Dienstag, 28 Mai 2013 09:06

Widerstand angekündigt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Planeil/Mals - Die Anrainer in Planeil (Bild), denen BM Ulrich Veith mit einem Ratsbeschluss im Rücken Grund für eine Gemeindestraße enteignen will, kündigen Widerstand an. Die Anrainer kreiden verschiedenen Institutionen Unstimmigkeiten an: So seien etwa die beiden Stellungnahmen der Freiwilligen Feuerwehr und des Ortsbauernrates, welche bei der letzten Ratssitzung in Mals verlesen worden sind, nur vom jeweiligen Obmann bzw. Kommandanten verfasst worden. Ohne Wissen der jeweiligen Ausschüsse. Bis vor einem Jahr hatten die Anrainer eine schriftliche Vereinbarung mit der Fraktion Planeil, in der Durchfahrten auf s5 9596Privatgrund unter bestimmten Bedingungen gestattet wurden. Dora Steck hatte diese Vereinbarung  am 16. April 2012 gekündigt, weil die Vereinbarung nicht eingehalten worden war. Die Fraktion Planeil hatte weder Tafeln für ein Duchfahrtsverbot angebracht, noch Kehren eingelegt, noch sich an die Gewichtsbeschränkungen gehalten. Seither wird  mit den Genagelten auf die Anrainer losgegangen, bis hin zu einer möglichen Enteignung. (eb)

Gelesen 589 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Reform in der Höhe Hinweise erbeten »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok