Dienstag, 19 November 2013 09:06

Erfreuliche Reaktion

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s49 302Laas - Nach 9 schweren Niederlagen ist für den SC Laas ein Sieg, sogar ein glänzender Sieg, gekommen. Gegen Auer gewann die Mannschaft von Karl Paulmichl imponierend mit 4:1. Der Sieg hat auch einen anderen sensationellen Akzent und zwar, dass alle 4 Tore von einem einzigen Spieler und zwar von Bernd Hauser erzielt wurden. Das Talent des Laaser Stürmers ist berühmt und seine Haken sind es oft, die den Ball dem Gegner vor der Nase wegschnappen. Mit ihm ist auch der erfahrene Marian Perfler in die Mannschaft zurückgekehrt.  
Dieses Ergebnis gibt noch Hoffnung, sich von der drohenden Abstiegsgefahr entfernen zu können. Nach den zwei Spielen der Hinrunde gegen den Tabellenletzten Barbian und den Tabellenersten Partschins kommt dann die Winterpause und vor der Rückrunde bleibt eine beträchtliche Überlegungszeit.
Die Meisterschaft ist noch nicht vorbei und die Rückkehr von Spielern wie Richard Gartner und Stefan Federspiel könnte den Laaser Hoffnungen eine konkrete Unterstützung geben. (lp)

Gelesen 496 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Speed Ladys in Form Langsames Rutschen »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok