Dienstag, 07 Januar 2014 00:00

Geschichtliches Juwel

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s11 0469Marienberg - Pater Ulrich Faust, Archivar und Bibliothekar im Kloster Marienberg, hat eine Lücke geschlossen. In einem kleinen Buch wird die Geschichte der Benediktinerabtei Marienberg dargestellt und mit prächtigen Fotos bebildert. Pater Ulrich Faust, aus Ottobeuren nach Marienberg gekommen und Betreuer des Megaprojektes „Germania Benedictina“ (kürzlich sind zwei Bände über die neuen Bundesländer erschienen), hat sich damit einen Traum erfüllt und die über Ottobeuren verfasste Kurzbiografie nun mit jener von Marienberg ergänzt. Das handliche Buch, im Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg, erschienen und von der Bozner Longo AG gedruckt, erscheint vorerst in einer Auflage von 3000 Stück und ist auch aufgrund seines Umfanges (64 Seiten) Marienbergbesuchern und -interessierten leicht zugänglich. Vorgestellt wurde das Büchlein am 23. Dezember 2013 in Marienberg im Beisein der Marienberger Mönche, vom Verleger Josef Fink und von Koster-Freunden. (eb)

Gelesen 584 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.