Dienstag, 07 Januar 2014 00:00

Wenn aus Schrott Musik entsteht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s11 InstrumenteLatsch - Wenn aus Schrott Musik entsteht…… dann sind die Blecharbeiter am Werk! Das Sonus Brass Ensemble aus Vorarlberg war zu Gast im CulturForum und lieferte den Grundschülern eine Vorstellung der besonderen Art: Fünf Arbeitslose treffen sich zufällig und stoßen dabei auf einen Haufen Blech. Nach anfänglicher Erkundung des „Schrotts“ entdecken sie, dass daraus Instrumente zusammengesetzt werden können und sie beginnen damit gemeinsam zu musizieren. Da alle in ihrem erlernten Beruf mit Blech zu tun hatten, ist auch der Bandname schnell gefunden: „Die Blecharbeiter“!
Die Musik-Performance wurde bereits über 200 Mal im deutschen Sprachraum aufgeführt und hat dabei nicht nur das junge Publikum begeistert. Nun holte das Komitee der Latscher Bürgerkapelle rund um Obfrau Maria Kuppelwieser das Musikvermittlungsprojekt für Kinder nach Latsch. Anstelle der klassischen Präsentation der verschiedenen Instrumente verschaffte das österreichische Quintett den Schülern auf theatralische Weise einen Zugang in die Welt der Instrumente und versuchte ihre Neugierde an der Musik zu wecken, was ihnen, zu sehen an der begeisterten Mitarbeit und dem Applaus der Kinder, gelungen ist. (sam)

Gelesen 679 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Leserbriefe Geschichtliches Juwel »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.