Donnerstag, 21 April 2011 16:02

Hobbyfilmer

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Taufers/Latsch

s26_Telsers26_WieslerFilmaufnahmen vom Latscher Theater gehören zum Fixprogramm der beiden Amateurfilmer Roman Wiesler aus Taufers i. M. und Helmuth Telser aus Latsch.  „Wir kennen uns seit der Super 8 mm Zeit“, sagt Wiesler. 20 Jahre sind es genau. Ebenso lang gibt es die Vereinigung Vinschger Amateurfilmer, deren Mitglieder beide sind. Telsers erste Filme zeigen seine Söhne bei Langlaufrennen. Er war einer der ersten im Vinschgau, der mit  elektronischen Aufzeichnungen begann. An Motiven und Veranstaltungen fehlte es nie und sein Archiv ist entsprechend groß. Wiesler ist den „laufenden Bildern“ seit mehreren Jahrzehnten verbunden. Unzählige Ereignisse und Veranstaltungen, meist im Raum Obervinschgau, hielt er im Film fest und schuf historisch wertvolle Dokumente, beispielsweise vom ersten mittelalterlichen Fest „Glurens Gaudens“ in Glurns, oder von der Hochzeit seiner Schwester Renate. Für diesen Film eroberte er im Schmalfilm-Bewerb „Bewegtes Leben“, Kategorie Familie, den zweiten Platz. Das Filmen ist die schönste Abwechslung für ihn und gibt ihm Kraft im neuen Leben als Dialyse-Patient. (mds)

Gelesen 1206 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok