Dienstag, 24 Juni 2014 09:06

Erste Transfercoups

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s42sp1 501ASV Partschins/SSV Naturns Raiffeisen - Partschins bastelt bereits am Kader für die neue Saison und hat auf dem Transfermarkt für einen Paukenschlag gesorgt. Die beiden Brüder Armin (Bild) und Felix Rungg, die bisher für den SSV Naturns auf dem Platz standen, kehren zu ihren Wurzeln zurück. Die beiden gebürtigen Partschinser, die fußballtechnisch in den Reihen der Spielgemeinschaft Untervinschgau groß geworden sind, haben mit Naturns sowohl die Landes- als auch die Oberliga bestritten und gehörten zu den Stammspielern. Auch von anderen Vereinen waren die beiden heiß umworben, schlussendlich sicherte sich jedoch Partschins die Dienste der beiden Fußballtalente. Nun werden sich die beiden in der Premierensaison des ASV Partschins in der Landesliga das Trikot des Liganeulings überstreifen.
Im Gegenzug konnte auch Naturns eine Verstärkung vermelden. Der Lananer Peter Mair, der im Sommer 2011 bei St. Georgen in der fünfthöchsten italienischen Liga unter Vertrag stand, gehörte zuletzt dem Kader von Mezzocorona in der Serie D an. Für Naturns handelt es sich bei der Verpflichtung des 27-Jährigen um ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten. Bereits in der Saison 2010/11 ging er für die Gelb-Blauen auf Torjagd (15 Treffer in 25 Spielen). Nun wird er mit den Untervinschgern die Mission Rückkehr in die Oberliga in Angriff nehmen. (sam)

Gelesen 664 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.