Dienstag, 22 Juli 2014 00:00

Fibre-to-the-Desk (FTTD)

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s5 DSC 0569St. Valentin - Dieses Foto habe ich von meinem Schlafzimmer aus gemacht. Es zeigt einen Transporter neben dem POP (Verteilerstelle) in St.Valentin mit verschiedenfarbigen Kabeltrommeln. Die Energiegenossenschaft Oberland-Rojenbach (EGO) ist gerade dabei, die „letzte Meile“ im Dorf zu realisieren.
Ich habe mich für eine Vollverglasung, für FTTD entschieden, nachdem mir die Damen von der EGO-Kanzlei erklärt haben, dass FTTD „Glasfaser bis zum Schreibtisch“ bedeutet. Hiermit wird dann die gesamte Übertragungsstrecke von der Vermittlungsstelle bis zum Schreibtisch, bis zum Endgerät aus Glasfaser bestehen. Franz Prieth, Referent für den Bereich neue Medien, Telefonie und ADSL in der Gemeinde Graun, hat wissen lassen, dass heuer schon erste Anschlüsse verwirklicht werden können.
Dieses Bild prophezeit nebenbei eine nicht zu unterschätzende Aufwertung des Wirtschaftsstandortes Oberland.
Andreas Waldner

Gelesen 676 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.