Dienstag, 05 August 2014 00:00

Was ist mit der Post-Übernahme?

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s5 2629Bozen/Vinschgau - Zur Anfrage bei der aktuellen Fragestunde von Pius Leitern (Freiheitliche) im Juli, wie es mit den Verhandlungen um die Übernahme der Post ausschaue, sagte LH Arno Kompatscher:  „Die Verhandlungen laufen schon seit geraumer Zeit, sind bisher aber nie zu einem konkreten Ergebnis gelangt, weil sich die Vorstellungen der Post von unseren unterscheiden. Einfach nur Dienste zu bezahlen, ist uns schon ein bisschen zu wenig, denn wir wollen schon Garantien in Bezug auf die Qualität der Dienste haben, die wir finanzieren. Hier hakt es zur Zeit noch.
Nun zur Frage, was es mit der Privatisierung der Post auf sich hat. Die Privatisierung der italienischen Post würde wohl kaum den allgemeinen Postdienst betreffen. Es handelt sich um jene Bereiche, für welche die Möglichkeit zur Übernahme der Führungskosten ohnehin nicht gegeben ist, da diese Dienstleistungen der Post in Südtirol sehr wenig in Anspruch genommen werden, im Gegensatz zum restlichen Staatsgebiet, wo die Post auch als Bankdienstleister erfolgreich ist. Die Verhandlungen werden also in diesem Sinne weitergeführt und davon nicht berührt.“ (eb)

{jcomments on}


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 614 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.