Dienstag, 11 November 2014 00:00

Tour de Ski am Start

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s45sp12 0388Wintersport - Val Müstair - Die mitteleuropäische Veranstaltung mit Start in Deutschland, durch die  Schweiz, Südtirol und mit dem Finale im Fleimstal wird bald beginnen. Die Sprintetappe in Tschierv (Val Müstair) wird nämlich am 6.1.2015 stattfinden. Am Samstag, den 22. November 2014 wird um 20 Uhr in der Sporthalle von Tschierv die offizielle Präsentation der Veranstaltung stattfinden, welche alle zwei Jahre über die Bühne geht. Die starke Wirkung für die öffentlichkeitswirksame Vorstellung  der betroffenen Zone hat beträchtliche wirtschaftliche Effekte, insbesondere aus touristischer Sicht für dieses Gebiet.  
Da das Val Müstair die Heimat der berühmten Spitzen-Athleten Dario und Gianluca Cologna ist, wird die sportliche Veranstaltung im Zeichen des Langlaufs ablaufen. Die mediale Wirkung wird sicher enorm sein und circa 150 Medienvertreter aus der ganzen Welt werden erwartet.
Die geografischen charakteristischen Bedingungen sowie die wunderschöne winterliche Landschaft und die ganzen Infrastrukturen, insbesondere die perfekt präparierten Loipen, lassen das Val Müstair als ideale Langlaufregion glänzen.

Präsident des Organisationskomitees ist Alfred Lingg, bekannt als langjähriger Präsident des Malser Sportvereines, welcher mit vollem Einsatz die Veranstaltung vorbereitet und begleitet.
Zwei Punkte werden bei der Veranstaltung „Tour de Ski“ unterstrichen: die freiwilligen Helfer und die Sponsoren und Gönner.
Freiwillige Helfer. Für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung sind vom 5. bis 7. Januar 2015 freiwillige Helfer notwendig. Wer bereit ist, sich für diese Aufgabe zur Verfügung zu stellen, kann sich beim Verein Tour de Ski Val Müstair Chasa Comünala, 7532 Tschierv Tel +41 (0)81 858 55 66 - Fax +41 (0)81 858 62 62 info@tour-de-ski.ch  anmelden.
Spender und Gönner. Um die Veranstaltung zu ermöglichen, ist die Unterstützung von Firmen oder Einzelpersonen sehr nützlich. (lp)

{jcomments on}

Gelesen 628 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok