Dienstag, 03 März 2015 00:00

„West-Derby“ entfacht Begeisterung neu

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s47 kobler ober rizzonEishockey Serie B - Mit Wehmut blickte so mancher Vinschger Fan auf die alten Eishockeyzeiten in Latsch zurück, als noch Massen ins Stadion strömten. Nun, nach vielen Jahren der Trostlosigkeit, erlebt das Eishockey im Vinschgau eine Art Renaissance und die Euphorie im Tal wurde neu entfacht.
Das Duell des AHC Vinschgau gegen Meran war stets ein Publikumsmagnet und schon zu Beginn der Meisterschaft war Meran für die Vinschger der Wunschgegner in den Play Offs. Und tatsächlich, als achtplatziertes Team qualifizierte sich der AHC für die K.O. Phase wo es im Viertelfinale, das im best-of-3 Modus ausgetragen wurde, auf den Tabellenersten, den HC Meran, traf. Das „West-Derby“ lockte unglaublich viele Hockeyfans , die für eine tolle Atmosphäre sorgten, ins Stadion, keiner wollte sich das Duell entgehen lassen, und viele hofften, dass der Außenseiter den Titelfavorit aus Meran ärgern würde.
Beim Viertelfinalhinspiel in Meran machten die Vinschger den Adlern lange das Leben schwer. Bis sieben Minuten vor dem Ende führte Meran, dank Thomas Mitterer, mit 1:0 und alles war noch möglich. Doch dann kassierten die Vinschger zwei Tore innerhalb von 10 Sekunden und am Ende hieß es 4:0 für Meran. Beim zweiten Match führte der Favorit mit 2:0, ehe Michael Stocker auf 1:2 verkürzen konnte. Auch der Ausgleich lag mehrmals in der Luft, doch die müden Eisfix, die großteils nur mit zwei Linien agierten, kassierten im Gegenzug s47 stocker rizziein weiteres Gegentor und ihr Widerstand war gebrochen. Die 1:5 Niederlage, darunter wurden auf Seiten von Meran drei Tore von den Vinschgern Daniel Rizzi und Stefan Kobler erzielt, besiegelte das Ausscheiden aus der heurigen Meisterschaft und der Play Off Bart konnte wieder abrasiert werden.
Trotz des Ausscheidens im Viertelfinale können die Eisfix auf eine tolle Saison zurückblicken. Das Saisonziel, sich für die Play Offs zu qualifizieren, wurde erreicht, man konnte beide Titelfavoriten, Meran und Alleghe, im Grunddurchgang besiegen und das Eishockey wurde im Vinschgau wieder salonfähig gemacht. (sam)

{jcomments on}

Gelesen 739 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.