Dienstag, 28 April 2015 00:00

Dekanatsjugendkreuzweg in Natuns

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s23 511Naturns - Auch heuer fand in der Fastenzeit wieder der Jugendkreuzweg im Dekanat Naturns statt. Das Thema des heurigen Kreuzweges war die Dornenkrone. In Begleitung des „Vinschgerwindes“ führte der Kreuzzug durch das Dorf Tschars zur dortigen Pfarrkirche. Jedem Teilnehmer wurde ein Stück Dornenkrone mitgegeben, sodass sich dieser schweigend und singend mit dem Thema auseinandersetzen konnte. Thomas Weithaler leitete anschließend die Wortgottesfeier, bei welcher eine echte Dornenkrone enthüllt wurde. Als die Jugendlichen die Dornen (in der Form des Stacheldrahtes) ablegten, stellten sich diese die Frage, wo man alltäglichen Dornen und Schmerzen begegnet und wie s23 543man als Mitmenschen anderen helfen kann, die Dornenkrone zu tragen oder abzulegen. Die Wortgottesfeier endete mit dem Segen von Pfarrer Franz Messner. Danach fand ein gemütliches Beisammensein mit Austauschbuffet ohne Fleischspeisen im Widum Tschars statt. Organsiert und gestaltet wurde der Dekanatsjugendkreuzweg vom Tscharser Pfarrgemeinderat,  SKJ Ortsgruppen, der Jugendfirmgruppe, der Seelsorgeeinheit Naturns sowie dem Jugenddienst Naturns (klab)

{jcomments on}

Gelesen 551 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.