Dienstag, 04 August 2015 00:00

Gemütliche Familienwanderung von Mals nach Tartsch und wieder zurück

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s22 151558 PanoEine kurze und abwechslungsreiche Wanderung für die ganze Familie erleben sie auf dem Sonnen- bzw. Oberen Waalweg zwischen Mals und Tartsch.

TOURENINFO: Die Wanderung startet im Ortzentrum vom Mals, genauer gesagt am Dorfplatz in der Fußgängerzone.

Dorthin gelangt man entweder mit dem eigenen Fahrzeug, es gibt eine große Parkmöglichkeit nähe der Kirche bzw. Apotheke, oder mit dem Vinschgerzug bis zum Bahnhof und von dort mit dem Citybus in den Ortskern (zu Fuß vom Bahnhof ca. 15 s22 151457s22 1365Minunten).  Oberhalb des Dorfbrunnens folgt man dem Schild zum „Sonnenweg“, direkt links vom Grauen Bären (Bärenwirt). Von dort geht es steil nach oben bis ans Ortsende von Mals, weiter in Schlangenlinien durch den so genannten Florapark samt Büste. Am Ende des Parks befindet sich ein gepflegter Spielplatz für Kinder, der Familien zum Verweilen einlädt. Der Weg führt weiter dem Hang nach hinauf, entlang eines breiten befahrbaren Weges. Nach zwei Wildgittern teilt sich der Weg in mehrere Richtungen, unser „Sonnenweg“ ist mit der Nr. 17 gekennzeichnet. Richtung Tartsch gehend geht es durch einen angenehm schattigen Lärchen bzw. Laubwald. Oberhalb von Tartsch angelangt bieten sich mehrere Abzweigungsmöglichkeiten: den Sonnensteig weiter bis nach Schluderns s22 154433s22 150708(Gehzeit ca. 2 Stunden), hoch ins Bergdorf Matsch (Gehzeit ca. 2,5 Stunden) oder auf zwei Wegen zurück nach Mals. Auf dem Rückweg entlang des „Oberwaalwegs“, ebenfalls mit der Nr. 17 gekennzeichnet (der Waal führt noch Wasser), befinden sich 2 Bunkeranlagen aus dem 2. Weltkrieg. Nach ca. einer knappen  Stunde Gehzeit gelangt man schließlich wieder zurück in den Florapark und von dort aus wieder hinunter in den Ortskern von Mals. Die Wanderung ist abwechslungsreich für Famlien mit Kindern, in zwei Stunden leicht zu gehen und bietet einige Panoramaausblicke Richtug Glurns und auf den Ortler. 

Wanderinfos:

Start: Ortszentrum Mals
Markierung: Nr. 17 entlang des Sonnenwegs Richtung Tartsch und ebenfalls Nr. 17 allerdings entlang des Oberwaalwegs zurück nach Mals.
Gehzeit: ca. 2 Stunden
Länge: ca: 3,5 km

{jcomments on}

Gelesen 1074 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok