Dienstag, 04 August 2015 00:00

Waalweg-Rundwanderung bei Morter

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s2 5095Eine Rundwanderung entlang dreier Waale ist jene, die von Morter über den Raut-, den Neu-, und den Mareinwaal und wieder zurück nach Morter führt. Genusswandern ist hier angesagt.

TOURENINFO: Das Auto parkt man am Besten beim Kulturhaus in Morter. Hier startet die Waalwanderung.

Wanderer halten sich rechts (Schwaigerweg) und wandern hoch Richtung Morterer Wetterkreuz (Hinweisschilder Waalrundweg s2 5071s2 5036oder Schlanders). Die asphaltierte Straße geht in eine Forststraße über, von der bald links ein Serpentinenweg abzweigt (Hinweis Schlanders) und sich bis zu einem Grillplatz unterhalb des Morterer Wetterkreuzes emporschlängelt. Von  hier nur kurz Steig Nr. 8 folgen und dann auf der Forststraße weiterwandern (s. Hinweis Montani-Rautwaal) bis rechts ein Steig (Hinweisschild Montani-Rautwaal) abzweigt und direkt zum Rautwaal führt. Dieser leitet direkt das Wasser der Plima ab und schlängelt sich rund eine halbe Stunde dahin, dann führt der Steig die Wanderer steil bergab, über eine Holzbrücke, überquert die Marteller Straße und setzt sich auf der gegenüberliegenden Seite weiter. Wanderer halten sich Richtung Montani und wandern den Neuwaal entlang, der kein Wasser mehr führt. Obermontani liegt vis-á-vis, die kurzen Unterbrechung durch Forststraßen ignoriert man und orientiert sich stets an der Nummer 5 und später das Hinweisschild Eisstadion. Neben diesem liegt das s2 5091s2 5083Landhotel Latscherhof, ein Genießerrestaurant und eine wunderbare und lohnende Adresse zum Einkehren. Vom Latscherhof geht es weiter in Richtung Bierkeller auf einem asphaltierten Wirtschaftsweg. Der Bierkeller war früher eine Brauerei. Hier lockt der Duft nach Gegrilltem und lässt schon von weitem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Direkt beim Bierkeller führt der Mareinwaal zur Burgruine Untermontani, später wandert man über eine Holzbrücke und über Wirtschaftswege zurück nach Morter. (ap)

TIPP: Man kann die Waalweg-Rundwanderung auch in die entgegengesetzte Richtung wandern.

Wanderinfos:

Dauer insgesamt: 3 – 3,5 h
Stecke: rund 10 km
Auf- und Abstieg: rund 200 Höhenmeter
Tourendaten: Morter - Grillplatz (20 min.) - Ende Rautwaal (40 min.) - Latscherhof (1,5 h) - Bierkeller (20 min.) - Morter (30 min.)
Einkehrtipps: Landhotel Latscherhof und Bierkeller Latsch

{jcomments on}

Gelesen 1417 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok