Dienstag, 25 August 2015 15:38

Sensationserfolg bei der Europameisterschaft

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s46sp34 957Naturns/Mondoví - Vom 01. bis 12. August trafen sich die besten Einradfahrer Europas bei der UNIOEC Europameisterschaft in Mondovi in der Provinz Cuneo. Darunter waren auch die Einradfahrerinnen des SSV Naturns Raiffeisen, Nadia und Anna-Maria Perkmann. Sie starteten in 12 verschiedenen Disziplinen: Muni (Downhill, Cross Country und Uphill), Race (Bahn), Marathon und Freestyle. Sie bereiteten sich monatelang mit viel Fleiß und Ausdauer auf diese Meisterschaft vor.
Dabei erzielten sie unerwartet ihre größten Erfolge. Nadia Perkmann gewann in ihrer Alterskategorie Gold in Slow Forward und Silber in Cross Country. Anna-Maria gewann in der Gesamtwertung Bronze in der Disziplin Uphill und ist somit drittbeste Europas. Außerdem erzielte sie in der jeweiligen Alterskategorie Gold in Uphill, Silber bei den 400m, drei Mal Bronze in den Disziplinen Wheel Walk, 800m und Cross Country. Im Downhill-Wettkampf erreichte sie den 4. Rang und verpasste nur knapp den Podestplatz. Auch im 10km Marathon erzielten sie sehr gute Ergebnisse. Nach einer anspruchsvollen Wettkampfwoche, feierten alle Athleten gemeinsam ihre Erfolge in der Altstadt von Mondoví.
Die Athletinnen und Athleten des SSV Naturns-Raiffeisen bereiten sich jetzt schon mit viel Fleiß für die kommenden Meisterschaften vor.
Für die Sektion Einrad SSV Naturns Raiffeisen Elisabeth Perkmann

 

{jcomments on}

Gelesen 361 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok