Dienstag, 12 Juli 2011 00:00

Ritter satteln

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schluderns

s22_3050

Neue Mannschaft, neuer Schwung, unter diesen Vorzeichen laufen die Vorbereitungen zur 6. Auflage der Ritterspiele in Schluderns vom 19. bis 21. August. Der neue Präsident Edwin Lingg und sein Team  haben die Pferde gesattelt. Mit den Bauern wurde ein fünfjähriger Pachtvertrag für das Gelände am Flugplatz abgeschlossen und alle Schludernser Vereine sind eingebunden.An die 1.300 Schausteller und Markttreiber sind mit von der Partie. „Die Ritterspiele haben mittlerweile eine Dimension erreicht, dass wir Angebote aus ganz Europa bekommen. Wir können auswählen“, so Lingg. Die Besucher erwarten heuer neben altbekannten Attraktionen viele Neuheiten.  Dabei sind die Akteure der Reiterszenen der „Karl May Festspiele“ und die bekannte mittelalterliche Musikgruppe „Corvus Corax“. Dabei sind auch Dorfmannschaften, die sich im  Wettstreit messen. „Wir suchen Herausforderer aus den umliegenden Orten“, sagt Lingg und er ruft dazu auf, sich zu melden. Familienfreundlich sind die Eintrittspreise im Vorverkauf. (Dreitageskarte für Kinder 10 Euro, Paket für 2 Erwachsene und 3 Kinder 75 Euro). Mirko Stocker sitzt als Koordinator fest im Sattel und hält die organisatorischen Zügel fest in der Hand. Infos: www.ritterspiele.it (Anmeldung zum Wettstreit: 3485534900. (mds)

Gelesen 1125 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.