Montag, 29 Februar 2016 09:26

Latscher Rodel Tradition

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s46 730Sektionsleiter Andreas Castiglioni: „Latsch ist ein guter Partner, hat sehr viel Tradition, hat super Strukturen und verfügt über eine super Team-Arbeit. Somit können sehr viele und gut organisierte internationale Veranstaltungen in Latsch ausgetragen werden.“ Bei der Junioren-WM waren Evelyn Lanthaler, Greta Pinggera, Patrick Pigneter, Rodel-As Anton Blasbichler, der schon im Jahr 2005 auf der Gumpfreibahn rodelte, als Zuschauer dabei. (lp)
v.l.: Andreas Castiglioni, Dolly Stecher, Sonja Platzer und Rennleiter Herbert Schwarz

{jcomments on}

Gelesen 393 mal
Mehr in dieser Kategorie: « „Die Bahn erleben“ VorläuferInnen »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.