Dienstag, 29 März 2016 12:00

Gratulation! Vinschger Budokas erfolgreich

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s53 yoseikanYoseikan Budo Vinschgau/St. Michele all’Adige - Im Wettmessen mit den Besten der Region zeigten die vier Vinschger – Tomasso Köllemann Baldini, Kai Platzgummer, Elias Kaufmann und Michael Pircher ihr Können und nutzten die zweite, wichtige Meisterschaft der Saison als Sprungbrett zur Italienmeisterschaft. Diese findet am 16. und 17. April in Langhirano statt.


Aber zurück zum Anfang. Am Samstag, 19. und Sonntag, 20. März 2016 fand die Regionalmeisterschaft und der Regional Cup „Memorial Franco Martignoni“ (für U9 & U12) in San Michele all’Adige statt. Die Südtiroler Athleten dominierten die Kämpfe durch ihr technisches Können und sicherten sich so die vorderen Platzierungen. In allen Kategorien sah man spannende und hochklassige Wettkämpfe und beeindruckende Aktionen der jungen Budokas in verschiedenen Disziplinen. Auf dem Programm standen freies technisches Kämpfen und verschiedene Sportwaffen, wo es vor allem um das richtige Zeit- und Distanzgefühl geht, während im Kampf Schläge, Würfe, Halte und Blockiertechniken zum Einsatz kommen. Auch die Präsentation von Katas war gefragt. Beim Vorführen des Kata, erklärt Florian Spechtenhauser, u.a. Trainer der italienischen Nationalmannschaft und der Schlanderser Athleten, ist Konzentration gefragt – eine vorgegebene Bewegungsabfolge muss vor dem Gegner, den Schiedsrichtern und den Zuschauern präzise und im Rhythmus präsentiert werden.
Thomas Mair, Trainer in Mals: „Die herausragende Leistung der Südtiroler Budokas stellt die professionelle Arbeit, die in der Jugendarbeit des Verbandes und landesweit in den Hallen  geleistet wird, nachhaltig unter Beweis“, und ergänzt:  „Auf Grund der Ergebnisse bei der Landersmeisterschaft, wurden zwei weitere meiner Athleten für die Italienmeisterschaft zugelassen – nämlich Franziska Riedl und Jakob Reichelt.“  
Die Platzierungen der Regionalmeisterschaft
Yoseikan Budo am Sa. 19. März  2016 im Überblick:
ASV Mals Yoseikan Budo:
Platz 2: Tomasso Köllemann Baldini (U15 –50 kg);
ASC Schlanders-Raiffeisen:
Platz 2: Kai Platzgummer (U15 –60 kg); Platz 3: Elias Kaufmann (U15 –70 kg); Platz 3:
Michael Pircher (U15 –35 kg);
Die Yoseikan-Saison orientiert sich am Schulkalender – von Anfang Oktober bis Ende Mai bzw. Juni wird mehrmals wöchentlich trainiert. Spontane können auch während der Saison einstiegen. Wer sich für diese lebendige und vielseitige Kampfkunst interessiert kann sich unter Tel. 338 9341901
(Florian Spechtenhauser, Schlanders) oder Tel. 347 6749499 (Thomas Mair, Mals) melden. Über die Woche verteilt finden sowohl in Schlanders als auch in Mals verschiedene Kurse für Kinder, Jugendliche und
Erwachsene jeden Alters statt. 

{jcomments on}

Gelesen 413 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok