Dienstag, 20 September 2016 12:00

Unternehmer-Hochtour auf die Dreiherrnspitze

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s12 gruppeVinschgau/Ahrntal - „Der mit kanpp 3.500 m höchste Gipfel des Ahrntales, die Dreiherrnspitze, war das Ziel der mittlerweile traditionellen Hochtour, zu welcher der Bezirksausschuss Vinschgau im Unternehmerverband Südtirol einmal jährlich einlädt. Sieben Bergbegeisterte aus den Reihen der Mitgliedsunternehmen bewältigten am 3. September 2016 die Überschreitung dieses prächtigen Gipfels.
Der Aufstieg erfolgte von der Lenkjöchlhütte über das Umbaltörl, der Abstieg führte über das Lahnerkees und das Prettaukees zur Birnlückenhütte und zurück nach Kasern. Insgesamt waren rd. 25 Km Wegstrecke und rd. 2.200 Höhenmeter zu bewältigen. Dennoch waren alle Teilnehmer von dieser sehr langen, aber aussichtsreichen Hochtour mit steilen Anstiegen in Fels und Schnee und einigen leichten Kletterpassagen begeistert.
Die vom Bezirk Vinschgau im Unternehmerverband organisierten Hochtouren habenTradition. Am Rückweg vom Gipfel wurden bereits Pläne geschmiedet für weitere lohnende Tourenziele. In den vergangenen Jahren hat der Bezirk Vinschgau bereits Touren zu Gipfeln organisiert, wie z.B. auf den Ortler, den Cevedale, die Punta San Matteo, den Piz Palu oder die Ötztaler Wildspitze.

{jcomments on}

Gelesen 382 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.