Freitag, 03 Januar 2020 15:29

Musik und Montessori an der MS Schlanders

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Zwei Besonderheiten gibt es an der Mittelschule Schlanders: den Klassenzug nach Montessori, und den Musikzug, der am Goldenen Sonntag zusammen mit der Musikschule das traditionelle Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche veranstaltete. Die eingesammelten Spenden werden der Organisation „Jugend Eine Welt“ übergeben. Diese Organisation, bei welcher der ehemalige Schuldirektor Reinhard Zangerle in Bolivien mitarbeitet, setzt sich für die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen ein. Zwei Besonderheiten gibt es an der Mittelschule Schlanders: den Klassenzug nach Montessori, und den Musikzug, der am Goldenen Sonntag zusammen mit der Musikschule das traditionelle Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche veranstaltete. Die eingesammelten Spenden werden der Organisation „Jugend Eine Welt“ übergeben. Diese Organisation, bei welcher der ehemalige Schuldirektor Reinhard Zangerle in Bolivien mitarbeitet, setzt sich für die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen ein.

Schlanders/Weihnachtskonzert - Am Goldenen Sonntag lud die Mittelschule Schlanders, gemeinsam mit der Musikschule, zum traditionellen Weihnachtskonzert ein. Die Pfarrkirche von Schlanders war bis auf den letzten Platz gefüllt, als das Blechbläserensemble mit dem ersten Musikstück das Konzert eröffnete. Anschließend sang der Schulchor, bestehend aus den drei Mittelschulklassen der musikalischen Ausrichtung, unter der Leitung von Dietmar Rainer und Benjamin Blaas. Abwechselnd bzw. gemeinsam wurde Instrumentalmusik und Chorgesang dargeboten. Neben dem Blechbläserensemble, spielte auch das Holzbläserensemble, das Blockflötenconsort, das Klarinettenensemble, sowie einzelne Schüler auf der Steirischen, mit dem Vibraphon, dem Horn, auf der Orgel und Oboe. Auch der Musikschuldirektor Stefan Gstrein spielte ein Stück auf der Orgel. Neben dem Weihnachtskonzert bereiten sich die Klassen mit musikalischer Ausrichtung im Laufe des Schuljahres auch noch auf weitere Auftritte, wie das Abschlusskonzert zu Schulende vor. Als Besonderheit der Mittelschule Schlanders, gibt es neben dem Musikzug auch noch den Montessorizug. In diesem Klassenzug wird großer Wert auf das eigenständige Arbeiten bei der Freiarbeit gelegt. Am 13. Dezember konnten sich viele Schüler und Eltern über die Arbeitsweise und die verschiedenen Projekte der Montessoriklassen beim Tag der offenen Tür informieren. In diesen beiden Klassenzügen werden nicht nur Schüler aus der Gemeinde Schlanders und Martell aufgenommen, sondern Schüler und Schülerinnen aus dem ganzen Vinschgau. Die Schüler, welche Freude an der Musik haben, ihre musikalischen Fähigkeiten ausbauen und den Musikzug besuchen wollen, müssen eine Aufnahmeprüfung machen und sich dafür bis zum 16. Jänner in der Schule anmelden. (hzg)

Gelesen 50 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.