Dienstag, 21 Januar 2014 00:00

Tennisjahr

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s42 ssvnaturnsNaturns - Auf ein äußerst erfolgreiches Tennisjahr zurückblicken kann die D2-Herren-Mannschaft vom SSV Naturns/Raiffeisen Sektion Tennis.
Dem Team um Daniel Huber, Gabriel Frei, Oliver Moser, Dietmar Gurschler und Klaus Huber gelang es in der heurigen D2-Mannschaftsmeisterschaft sich mit tollen Siegen ins Halbfinale zu spielen. Dort unterlag man nur dem späteren Landesmeister TC St. Georgen.
Nun folgte im Herbst/Winter der Einzug ins Finale beim Südtiroler Indoor-Cup. Die Spieler der 4. Kategorie Oliver Moser, Dietmar Gurschler, KIaus Huber und die Dame Sabine Stürz mussten sich nur dem übermächtigen TC Bozen geschlagen geben.
Zu erwähnen sind auch die glänzenden Einzelleistungen der heurigen Spielsaison:
Gabriel Frei stieg bereits zu Jahresmitte zum 3.4-Spieler auf; Dietmar Gurschler spielte sich ins Finale der Over-35 Landesmeisterschaft, und nicht zuletzt heimste sich Oliver Moser den ersten FIT-Turniersieg, und diesen gerade beim Masters, der 4. Kategorie ein.
Dietmar verbesserte sich so zu Saisonschluss zum 4.1-Spieler und Oliver steigt in die 3-er-Kategorie [3.5] auf.
Zahlreiche Mannschafts- und Einzelturniere stehen bereits für das Jahr 2014 wieder auf dem Programm. Auf der Vereinshomepage www.tennis.naturns.org können sie sich über die Aktivitäten der gesamten Sektion Tennis im SSV Naturns auf dem Laufenden halten.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 728 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.