Montag, 31 Oktober 2011 00:00

Julian Gostner nimmt an der Europameisterschaft teil

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

SSV Naturns Raiffeisen/Sektion Karate: Ungarn

s49sp12_578

Am Mittwoch, 5.10.2011 startete Julian Gostner vom SSV Naturns in Naturns und nach einer ca. 9stündigen Fahrt kamen er und sein Trainer/Betreuer schließlich in Gyor (Ungarn) an. Dort fand sich Julian Gostner mit der restlichen Italienischen Nationalmannschaft der UKS zusammen und es wurde sofort mit einem kurzen Vorbereitungstraining begonnen. Am Donnerstagnachmittag fand dann bereits die offizielle Eröffnungsfeier der Europameis-terschaft in der Sporthalle des Universitätsgeländes von Gyor statt, die für alle Teilnehmer und Begleiter ein großes und einmaliges Erlebnis war. Es waren 20 s49sp4_609Nationen und mehr als 1500 Athleten anwesend und favorisierte Nationen wie Rumänien, Serbien, Ukraine, Russland und auch Italien mit jungen Kids stark vertreten. Am Freitag begannen die offiziellen Wettkämpfe und alle konnten sich sofort von der hohen Qualität, jedoch auch Härte der Wettkämpfe überzeugen. Julian hatte am Samstag seine Wettkämpfe und obwohl tapfer gekämpft und auch „Einiges“ ausgeteilt, musste er schließlich in den Vorrunden ausscheiden. Es war aber auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis, an das jeder Teilnehmer sich immer wieder gern erinnern wird.

Christian Gostner/Barbara Rechenmacher

Zeitung Vinschgerwind Bezirk Vinschgau


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 949 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.