Dienstag, 11 Dezember 2018 09:26

Mals bleibt BADMINTON-Hochburg in Italien

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s71 20181125 Under 14SiegerMals/Mailand - Die Badminton-Italienmeisterschaften der Under-Klassen U13-15-17-19 vom letzten Wochenende in Mailand wurden wieder zu Malser Festspielen. Es waren vier kräfteaufreibende Tage, welche im PalaBadminton in Mailand gespielt wurden. Über 200 Badminton-Athleten aus ganz Italien nahmen an den Italienmeisterschaften teil und Südtirol war wieder beste Region von Italien. Dafür sorgten besonders die Spieler/innen des ASV Mals, die 8 Titel gewinnen konnten und der SSV Bozen gewann deren zwei. Die Ergebnisse können sich sehen lassen, aber die Konkurrenz aus ganz Italien holt mächtig auf. Hauchdünn konnte der ASV Mals nun schon zum 10. mal hintereinander den Pokal als erfolgreichster Jugendverein Italiens gewinnen, vor dem Verein aus Chiari (Lombardei). Seit 10 Jahren ist der ASV Mals also das Maß aller Dinge im Badminton-Jugendbereich Italiens und dies, nachdem man dieses  Jahr im Mai zum ersten mal auch den Pokal als bester Verein in der allg. Klasse gewinnen konnte.
Diese Erfolge sind die Früchte der Arbeit des ASV Mals, der Zusammenarbeit mit dem Oberschulzentrum  Mals durch das Badminton-Projekt und dem Trainingsstützpunkt des italienischen Badmintonverbandes Südtirols (CTT) in Mals. Gemeinsam wird Badminton auf hohem Niveau trainiert und das Zusammenspiel  dieser drei Institutionen bürgen für Erfolg.
Erfolgreichste Spielerin des ASV Mals war Teresa Blaas, die in allen drei U13-Disziplinen den IM-Titel  gewinnen konnte. Je zwei Titel konnten Judith Mair (U17) und Luca Zhou (U15) gewinnen. Einen Titel gewann schlussendlich Simon Köllemann (U19), David Messner und Carolin Rauner (beide U13).
Für den SSV Bozen gewannen Katharina Fink (U19) und Yasmine Hamza (U17). Zudem konnten zahlreiche Vize-IM-Titel und dritte Plätze gewonnen werden – besonders von den jungen Nachwuchsathleten aus Südtirol.

{jcomments on}

Gelesen 230 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok