Dienstag, 23 Juli 2013 09:06

Matura geschafft

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s18 IMG 3850Schlanders. „Liebe Eltern, das hier ist ein Anlass, stolz und zufrieden auf Ihre Tochter oder Ihren Sohn zu sein“, sagt Herbert Raffeiner, Direktor des Oberschulzentrums Schlanders bei der Diplomverleihungsfeier im Kulturhaus. 81 Maturantinnen und Maturanten erhielten dort ihr Maturadiplom überreicht. 

von Angelika Ploner

Kathrin Mair und Judith Tragust aus Schlanders, sind jene zwei, die heuer mit 100 von 100 möglichen Punkten die Matura exzellent absolviert haben.

Bei der Diplomverleihungsfeier, mittlerweile lieb gewonnene Tradition am Oberschulzentrum Schlanders, kam den beiden deshalb besondere Aufmerksamkeit zu. Ins Kulturhaus Schlanders wurde zu dieser heuer am 11. Juli geladen: Eltern, Lehrpersonen und Schüler sind der Einladung von Direktor Herbert Raffeiner gerne gefolgt und haben damit auch unter fünf Oberschuljahren einen Schlussstrich gezogen. Raffeiner: s18 IMG 3839s18 IMG 3837s18 IMG 3843„Die Jahre zwischen 15 und 19 sind wichtige Jahre. Wir haben versucht, die Sozialisation zu vervollständigen, haben Leistungen und Fähigkeiten gefördert.“
81 Schülerinnen und Schüler, aufgeteilt auf fünf Maturaklassen, davon je eine im Realgymnasium, im Sprachenlyzeum, in der Handelsoberschule, in der Handelsoberschule mit Ausrichtung Sport und in der Gewerbeoberschule traten zur Matura an. Dazu kam eine Privatistin. 81 von 82 bestanden die Abschlussprüfung.  
Zur lieb gewonnenen Tradition bei der Diplomverleihungsfeier gehört auch ein illustrer Redner –  mit Vinschger Wurzeln - am Rednerpult. Florin Florineth, Universitätsprofessor an der Universität für Bodenkultur in Wien und gebürtiger Malser antwortete auf die Frage: „Wie wünschen sich die Universitäten ihre zukünftigen Studierenden?“ Die Wunschliste war eine klar formulierte: breit gefächertes Wissen, gute Sprachkenntnisse, Wissensdrang und wissenschaftliche Aktivität  etwa. Und: gute Rechtschreibkenntnisse. Das sei, so Florineth, momentan ein großes Manko.

 

Gelesen 775 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok