Dienstag, 02 August 2016 09:26

Hinfallen, aufstehen, neu angreifen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s48 KonzentrationLatsch/ 1. Amateurliga - Die Enttäuschung und der Frust nach dem bitteren Abstieg der Latscher von der Landesliga in die 1. Amateurliga sind vergessen. Der Kopf ist wieder frei und das Team ist voller Tatendrang für die neue Saison. Im Vergleich zur abgelaufenen Spielzeit gab es bei den Latschern einige Personaländerungen. Angefangen beim Mann, der heuer auf der Bank das Kommando über hat. Christian Pixner löst Christian Platzer als Coach ab.

Pixner ist vielen Fußballfans als Stürmer bekannt. Zu seinen Stationen als Spieler gehören unter anderem SC Passeier, AC Bozen und US Sinich. Auch im Vinschgau machte er sich einen Namen, als er für den SSV Naturns auf Torjagd ging. Nachdem er seine Fußballschuhe an den Nagel hing, startete er seine Trainerkarriere, die ihn nun nach Latsch führt.
s48 Kaufmann Pixner PaulmichlWas den Spielerkader betrifft, so muss der Absteiger einige Abgänge verkraften. Mit Patrick Kuppelwieser, Matthias Gufler, Florian Pohl, Andreas Vicentin  und Jonas Paler stehen gleich fünf Spieler stehen nicht mehr in der Latscher Spieleraufstellung. Dafür kehren Hannes Lechner, Hannes Kuen und Andreas Paulmichl von Kastelbell nach Latsch zurück. Für frischen Wind sollen die beiden Neuzugänge Marco Paulmichl, der von der SPG Laatsch-Taufers nach Latsch wechselt, und Georg Kaufmann, der sich in der abgelaufenen Saison das Laaser Trikot überstreifte, sorgen.
Die ersten Trainingseinheiten hat die Mannschaft bereits hinter sich und es bleibt noch fast ein Monat Vorbereitungszeit,  ehe die ersten Pokalspiele angepfiffen werden.

Der offizielle Meisterschaftsbeginn findet am 4. September statt und Spieler sowie Fans können sich auf die Derbys  gegen Schlanders und Kastelbell freuen. (sam)

{jcomments on}

Gelesen 722 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Olympia News Serie D: Ziel erreicht »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.